KRAFTENTFALTUNG TRIFFT KRAFTSTOFFEFFIZIENZ

2.0L MULTIJET TURBODIESEL Der 2.0l Turbodiesel Vierzylindermotor mit 140 PS (103 kW) (5,6-5,3 l/100km; 147-139 g/km)**
in Verbindung mit 6-Gang-Schaltgetriebe und Frontantrieb ist auf ein optimales Verhältnis
zwischen Leistung und Effizienz abgestimmt. Die fortschrittliche 1.600 bar
Common-Rail-Einspritzung und das serienmäßige Start&Stopp-System sorgen für angenehme
Laufruhe und Komfort bei geringem Verbrauch und Emissionen. Das maximale Drehmoment
von 350 Nm steht bereits ab 1.500 U/min zur Verfügung.


2.2L MULTIJET II TURBODIESEL MOTOR Der neue 2.2l MultiJet II Turbodieselmotor ist in zwei Leistungsstufen mit 9-Gang
Automatikgetriebe und Allradantrieb erhältlich.

Als Limited in der leistungsstärksten Variante Limited mit
200 PS (147 kW) (6,1-5,7 l/100km; 160-150 g/km)** und den
Allradsystemen Jeep® Active Drive I oder Jeep® Active Drive II mit Geländeuntersetzung.
Oder als Longitude mit 185 PS (136 kW) (5,7 l/100km; 150 g/km)** und Jeep® Active Drive I.

Die maximale Anhängelast beträgt bei beiden Versionen beeindruckende 2.495 kg.


3.2L V6 PENTASTAR® Der 3.2l V6 Pentastar® Benzinmotor mit 272 PS (200 kW) (10,1 l/100km; 236 g/km)**
basiert auf dem 3.6l V6 Pentastar® der Chrysler Group und profitiert von den gleichen
Innovationen, die der hubraumstärkeren Motorversion bereits industrieweite
Anerkennung für Effizienz, Leistung und Kultiviertheit eingebracht hat.
In Verbindung mit dem modernen 9-Stufen-Automatikgetriebe und dem aktiven
Allradantrieb liefert der kraftvolle Sechszylinder seinem Fahrer so überlegene
Fahrleistungen in fast jeder Situation.
TECHNOLOGIE GEHT NEUE WEGE





Jeep® Active Drive I 4x4 System
Der Jeep® Cherokee Trailhawk® verfügt mit dem aktiven
Allradsystem Jeep® Active Drive Lock über ein zweistufiges
Transfergetriebe mit Geländeuntersetzung und hinterem
Sperrdifferenzial.Das Geländeuntersetzungsverhältnis von 2,92 : 1
ermöglicht in Verbindung mit dem breit gespreizten
9-Stufen-Automatikgetriebe eine hervorragende Kriechgang-
Untersetzung von 47,8. Entsprechend geringe
Kriechgeschwindigkeiten bzw. mehr Drehmoment bei geringer
Geschwindigkeit erlauben maximale Steigfähigkeit und bessere
Kontrolle im Gelände.
TECHNOLOGIE GEHT NEUE WEGE





Jeep® ACTIVE DRIVE LOCK 4X4 SYSTEM
Um höchsten Erwartungen bei jedem Wetter und in jedem
Terrain gerecht zu werden, bringt der Jeep® Cherokee
die legendären Offroad-Fähigkeiten auf ein neues Niveau.
Der Jeep® Cherokee ist das erste Mittelklasse-SUV mit
Kraftstoff sparendem Leerlauf für die Hinterachse,
wenn der Vierradantrieb nicht benötigt wird. Ganz ohne
Einwirkung des Fahrers schaltet diese Leerlaufsteuerung
blitzschnell zwischen zwei und vier angetriebenen Rädern um.
Jeep® Active Drive I ist ein aktives Allradsystem mit
einstufigem Transfergetriebe (ohne Geländeuntersetzung)
und agiert vollautomatisch bei jeder Geschwindigkeit.
Ganz ohne Fahrereingriff unterstützt das Allradsystem aktiv
die Fahrdynamik und Stabilität durch Gier-Korrektur beim
Beschleunigen, Kurvenfahrt und Über-/Untersteuer-Situationen.
TECHNOLOGIE GEHT NEUE WEGE





Jeep® Active Drive II 4x4 system
Das 4x4-System Jeep® Active Drive II bietet alle Funktionen von Jeep® Active Drive I plus Geländeuntersetzung und Bergabfahrhilfe mit regelbarer Geschwindigkeit. Die Untersetzung ermöglicht noch bessere Traktion bei niedriger Geschwindigkeit und macht den Jeep® Cherokee zum wahren Off road-Multitalent, das steile Hügel erklimmt und mit Leichtigkeit unwegsames Gelände überwindet.


SELEC-TERRAIN® ASSISTENZSYSTEM
Das innovative Selec-Terrain® System gibt Ihnen die Möglichkeit,
das Fahrwerk optimal an die unterschiedlichsten Fahranforderungen
und Geländegegebenheiten anzupassen. Dazu stehen
Ihnen vier maßgeschneiderte Einstellungen zur Verfügung: „Auto“,
„Snow“, „Sport“, und „Sand/Mud“. In der Trailhawk Version verfügt
der Jeep® Cherokee zusätzlich über den „Rock“- Modus für
hervorragende Geländetauglichkeit. Mit dem Bedienschalter wählen
Sie ganz einfach den jeweiligen Untergrund aus und Selec-Terrain®
koordiniert automatisch bis zu zwölf verschiedene Fahrzeugregelsysteme – von
der Stabilitäts- und Traktionskontrolle über die Drehmomentverteilung bis
hin zu Schaltpunkten und Gasannahme. Das Ergebnis: noch mehr Kontrolle
und ein noch besseres Fahrerlebnis auf fast jedem nur denkbaren Terrain.
Der Jeep® Cherokee Trailhawk® ist das leistungsfähigste SUV
im Mittelklasse-Segment. Dank Jeep® Active Drive Lock und
seiner spezifischen Front- und Heckschürze sowie 22 cm
Bodenfreiheit meistert er souverän die von Jeep® geforderten
Geländegängigkeits-Anforderungen der fünf Leistungs-Kategorien:
Traktion, Bodenfreiheit, Manövrierbarkeit, Achsverschränkung und
Wattiefe.
HINTERE DIFFERENZIALSPERRE

Mit Jeep® Active Drive Lock kann die Hinterachs-Differenzialsperre für maximale Geländegängigkeit entweder manuell zugeschaltet oder, wie im „Rock“-Modus, vom Selec-Terrain® System automatisch aktiviert werden.
UNTERFAHRSCHUTZ

Seine agilen Offroad-Eigenschaften verdankt der Jeep® Cherokee Trailhawk unter anderem der speziell konstruierten Front- und Heckschürze, die große Böschungswinkel ermöglicht, sowie der erhöhten Bodenfreiheit und dem stabilen Unterfahrschutz.
SELEC-SPEED® CONTROL
ASSISTENZSYSTEM
Das innovative Selec-Speed® Control Assistenzsystem des Jeep® Cherokee Trailhawk lässt Sie selbst steile Steigungen oder Abfahrten souverän meistern. Vergleichbar mit einem „Offroad-Tempomat“ ermöglicht Selec-Speed® Control konstantes Bergauf- und Bergabfahren mit regelbarer Kriechgeschwindigkeit, ohne dabei Brems- oder Gaspedal bedienen zu müssen. Der Fahrer kann sich auf das Lenken konzentrieren, das System kümmert sich um den Rest.


AKTIVER ALLRADANTRIEB
Dank dem modernsten Allradantriebssystem seiner Klasse bietet der Jeep® Cherokee maximales Fahrvergnügen bei optimaler Kraftstoffeffizienz. Zudem ist er der erste Mittelklasse-SUV mit kraftstoffsparendem Leerlauf für die Hinterachse, wenn der Vierradantrieb nicht benötigt wird. Das aktive Jeep® Active Drive Allradsystem steuert automatisch und blitzschnell die variable Verteilung des Antriebsmoments zwischen Vorder- und Hinterachse, auch beim Beschleunigen oder in Kurven. Das bedeutet volle Drehmomentkontrolle, ohne dass der Fahrer etwas dafür tun muss.
KÄLTE ERPROBT
BESTENS GERÜSTET
Sie wünschen sich beheizte Sitze an einem kalten Wintertag?
Kein Problem für den Jeep® Cherokee.
Darüber hinaus bietet er Ihnen auf Wunsch ein beheizbares
Lenkrad, Heizdrähte für die vorderen Scheibenwischer,
Allwetter-Fußmatten und viele andere Details für
maximalen Komfort.

Nach oben

Je nach Ausstattungslinie als Serien- bzw. Sonderausstattung verfügbar.